skip to content

The 40th Annual RAZZIE AWARDS
Die Goldene Himbeere 2020

Special-Kategorie: Goldene Himbeere  |   von Jens Adrian  |   Hinzugefügt am 9. Februar 2020
Im Jahr 1980 von John Wilson, einem zynischen Filmliebhaber eingeführt, werden jedes Jahr die schlechtesten Leistungen der Filmindustrie "ausgezeichnet". Die Goldene Himbeere ist zwar keine ernsthafte Konkurrenz zu den vielgerühmten Oscars, besitzt jedoch nicht nur in Fachkreisen Kultstatus.
Sie werden traditionell einen Tag vor den goldenen Oscarstatuen verliehen.
Nachstehend finden Sie eine Auflistung aller Nominierten und Gewinner der jeweiligen Kategorie, wobei die Preisträger fett gedruckt sind.


Schlechtester Film:
"Cats"
"The Fanatic"
"The Haunting of Sharon Tate"
"A Madea Family Funeral"
"Rambo: Last Blood"

Schlechtester Regisseur:
Fred Durst ("The Fanatic")
James Franco ("Zeroville")
Adrian Grünberg ("Rambo: Last Blood")
Tom Hooper ("Cats")
Neil Marshall ("Hellboy - Call of Darkness")

Schlechtestes Remake, Abklatsch oder Fortsetzung:
"X-Men: Dark Phoenix"
"Godzilla II: King of the Monsters"
"Hellboy - Call of Darkness"
"A Madea Family Funeral"
"Rambo: Last Blood"

Schlechtester Darsteller:
James Franco ("Zeroville")
David Harbour ("Hellboy - Call of Darkness")
Matthew McConaughey ("Im Netz der Versuchung")
Sylvester Stallone ("Rambo: Last Blood")
John Travolta ("The Fanatic" & "Trading Paint")

Schlechteste Darstellerin:
Hilary Duff ("The Haunting of Sharon Tate")
Anne Hathaway ("Glam Girls: Hinreißend verdorben" & "Im Netz der Versuchung")
Francesca Hayward ("Cats")
Tyler Perry ("A Madea Family Funeral")
Rebel Wilson ("Glam Girls: Hinreißend verdorben")

Schlechtester Nebendarsteller:
James Corden ("Cats")
Tyler Perry als 'Joe' ("A Madea Family Funeral")
Tyler Perry als 'Onkel Heathrow' ("A Madea Family Funeral")
Seth Rogen ("Zeroville")
Bruce Willis ("Glass")

Schlechteste Nebendarstellerin:
Jessica Chastain ("X-Men: Dark Phoenix")
Cassi Davis ("A Madea Family Funeral")
Judi Dench ("Cats")
Fenessa Pineda ("Rambo: Last Blood")
Rebel Wilson ("Cats")

Schlechteste Leinwand-Kombination:
Egal welche zwei halb-Katze/halb-Mensch Pelzknäuel ("Cats")
Jason Derulo & sein CGI-kastrierter Schrittbereich ("Cats")
Tyler Perry & Tyler Perry (oder Tyler Perry) ("A Madea Family Funeral")
Sylvester Stallone & sein kraftloser Zorn ("Rambo: Last Blood")
John Travolta & jedes Drehbuch, das er akzeptiert

Schlechtestes Drehbuch:
"Cats"
"The Haunting of Sharon Tate"
"Hellboy - Call of Darkness"
"A Madea Family Funeral"
"Rambo: Last Blood"

Schlimmste rücksichtslose Missachtung von Menschenleben und öffentlichem Eigentum
"Dragged Across Concrete"
"The Haunting of Sharon Tate"
"Hellboy - Call of Darkness"
"Joker"
"Rambo: Last Blood"



Erlöser-Preis:
(Wandel vom Nominierten oder Gewinner der Goldenen Himbeere
hin zu von Kritikern anerkannten Erfolgen)

Jennifer Lopez für "Hustlers"
Eddie Murphy für "Dolemite Is My Name"
Keanu Reeves für "John Wick: Kapitel 3" und "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando"
Adam Sandler für "Der schwarze Diamant"
Will Smith für "Aladdin"


'Auszeichnungen' pro Film:
"Cats" – 6 Auszeichnungen
"Rambo: Last Blood" – 2 Auszeichnungen
"The Fanatic" & "The Haunting of Sharon Tate" – je 1 Auszeichnung


Razzies.com