skip to content

TV-/Video-Tipp #23

Die vergessene Welt

(Fantasy / Action / Unterhaltung)

Zu sehen am Do., den 25. November 2004 und Fr., den 26. November, jeweils um 20.15 Uhr auf VOX. Laufzeit: 75 Minuten (inkl Werbung 105 Minuten).
Wiederholungen am Samstag, 27. November und Sonntag, 28. November, jeweils ab 14.50 Uhr. Laufzeit inkl. Werbung je 100 Minuten.

Fazit und Wertung (Erklärung):


Zwar sehen die Dinos in Die vergessene Welt hervorragend aus, an die großen Vorbilder wie in Jurassic Park kommen sie aber zweifellos nicht heran.
Das ist auch gar nicht nötig, denn die Romanverfilmung – wohl die bislang beste des Stoffes – wartet mit einer interessanten Stimmung auf, die durchaus gefällt und den Zuschauer bei Laune hält. Das Drehbuch hätte auf jeden Fall überarbeitet gehört, um manche Passagen zu straffen und andere herauszuarbeiten; inwiefern das auf die Liebesgeschichte im Film bezogen werden kann, bleibt jedem selbst überlassen.
Handwerklich gesehen ist Stuart Ormes Regiearbeit zwar nicht makellos, aber routiniert geraten, mit zweieinhalb Stunden erscheint der Fernsehfilm aber definitiv zu lang. Sehenswert ist er dennoch und technisch gesehen besser als viele heutige Kino-Produktionen mit einem Multimillionen-Dollar-Budget – und die Wortgefechte zwischen James Fox und Bob Hoskins entschädigen für viel.


(4.5 von 6 Punkten)

Zur Kritik
Zum Film-Tipp-Archiv
Ok. Treffpunkt: Kritik verwendet Cookies, um den Internetauftritt bestmöglich an die Besucher anpassen zu können.
Sofern Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.