skip to content

TV-/Video-Tipp #28

Desperate Housewives

(Komödie / Drama / Fantasy)

Zu sehen ab 12. April 2005 wöchentlich Dienstag Abend ab 21:15 Uhr auf ProSieben.
Wiederholung ab 16. April 2005 wöchentlich Samstag ab ca. 16:00 Uhr auf ProSieben.
Laufzeit: ca. 42 Minuten (inkl. Werbung ca. 65 Minuten) pro Episode.

Fazit und Wertung (Erklärung):


Natürlich hat "Schmutzige Wäsche" noch die eine oder andere kleine Start-Schwierigkeit, im Vergleich zu den Pilot-Folgen der meisten anderen Serien muss man die hier allerdings schon mit der Lupe suchen. Die Inszenierung ist solide, die Darsteller/innen allesamt sofort sympathisch, Buch und Musik großartig.
Ein in Zeiten nach Sex and the City oder American Beauty vielleicht nicht mehr schockierend neuer, aber unglaublich unterhaltsamer, so sarkastisch-witziger, wie skurril-schräger Blick auf den (Alp-)Traum vom Hausfrauen-Dasein.
Desperate Housewives ist eine hochklassige Vorstadt-Idyll-Satire vom Feinsten – eine Dramödie, die sofort in den Bann zieht.


(5.5 von 6 Punkten)

Zur Kritik

Lost

(Drama / Fantasy / Thriller)

Zu sehen ab 4. April 2005 wöchentlich Montag Abend ab 20:15 Uhr auf ProSieben.
Wiederholung ab 13. April 2005 wöchentlich Mittwoch ab ca. 23:50 Uhr auf ProSieben.
Laufzeit: ca. 40 Minuten (inkl. Werbung ca. 60 Minuten) pro Episode.

Fazit und Wertung (Erklärung):


Nach den vollmundigen Versprechungen durfte man gespannt sein, was sich hinter der angekündigten Serien-Sensation verbergen würde – glücklicherweise haben Sender und Macher nicht übertrieben: Dank vielschichtiger Figuren, einer mysteriösen, interessanten Story, der erstklassigen Inszenierung und Umsetzung und den herausragenden Darstellern ist J.J. Abrams bereits mit dem Auftakt ein Meilenstein der Fernseh-Geschichte gelungen. Die beunruhigende Klangkulisse samt der passenden Musik und der grandiose Schauplatz sind dabei nur das Tüpfelchen auf dem I.
Wie um alles in der Welt sich die Schreiber die Auflösung letztendlich vorstellen, ist wirklich nicht abzusehen.
Mit Lost steht im deutschen Fernsehen ein herausragendes Fernseh-Ereignis an, das sich ohne Weiteres auf Kino-Niveau bewegt und Zuschauer allen Alters begeistern kann. Für Fans der intelligenten, anspruchsvolleren Unterhaltung ist dies Pflichtprogramm – und eine lobenswerte Ausnahme-Erscheinung im tristen Fernseh-Alltag.


(5.5 von 6 Punkten)

Zur Kritik
Zum Film-Tipp-Archiv
Ok. Treffpunkt: Kritik verwendet Cookies, um den Internetauftritt bestmöglich an die Besucher anpassen zu können.
Sofern Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.