skip to content

Oscars 2013 - 85th Annual Academy Awards

Special-Kategorie: Oscars  |   von Lars und Jens Adrian  |   Hinzugefügt am 26. Februar 2013
Wie jedes Frühjahr, ehrt Hollywood auch diesen Februar sich selbst und verleiht durch die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Oscars. Die begehrten Statuen gelten als Zeichen der Anerkennung der persönlichen Leistungen durch die Kollegen auf dem entsprechenden Gebiet.
Nachstehend finden Sie eine Auflistung aller Nominierten und Gewinner der jeweiligen Kategorie, wobei die Preisträger fett gedruckt sind.


Bester Film:
"Amour - Liebe"
"Argo"
"Beasts of the Southern Wild"
"Django Unchained"
"Les Misérables"
"Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger"
"Lincoln"
"Silver Linings Playbook"
"Zero Dark Thirty"

Beste Regie:
Michael Haneke ("Amour - Liebe")
Ang Lee ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger")
David O. Russell ("Silver Linings Playbook")
Steven Spielberg ("Lincoln")
Benh Zeitlin ("Beasts of the Southern Wild")

Beste Darstellerin in einer Hauptrolle:
Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty")
Jennifer Lawrence ("Silver Linings Playbook")
Emmanuelle Riva ("Amour - Liebe")
Quvenzhané Wallis ("Beasts of the Southern Wild")
Naomi Watts ("The Impossible")

Bester Darsteller in einer Hauptrolle:
Bradley Cooper ("Silver Linings Playbook")
Daniel Day-Lewis ("Lincoln")
Hugh Jackman ("Les Misérables")
Joaquin Phoenix ("The Master")
Denzel Washington ("Flight")

Beste Nebendarstellerin:
Amy Adams ("The Master")
Sally Field ("Lincoln")
Anne Hathaway ("Les Misérables")
Helen Hunt ("The Sessions - Wenn Worte berühren")
Jacki Weaver ("Silver Linings Playbook")

Bester Nebendarsteller:
Alan Arkin ("Argo")
Robert De Niro ("Silver Linings Playbook")
Philip Seymour Hoffman ("The Master")
Tommy Lee Jones ("Lincoln")
Christoph Waltz ("Django Unchained")

Bestes Drehbuch:
Michael Haneke ("Amour - Liebe")
Quentin Tarantino ("Django Unchained")
John Gatins ("Flight")
Wes Anderson und Roman Coppola ("Moonrise Kingdom")
Mark Boal ("Zero Dark Thirty")

Bestes adaptiertes Drehbuch:
Chris Terrio ("Argo")
Lucy Alibar und Benh Zeitlin ("Beasts of the Southern Wild")
David Magee ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger")
Tony Kushner ("Lincoln")
David O. Russell ("Silver Linings Playbook")

Beste Kamera:
Seamus McGarvey ("Anna Karenina")
Robert Richardson ("Django Unchained")
Claudio Miranda ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger")
Janusz Kaminski ("Lincoln")
Roger Deakins ("James Bond 007 - Skyfall")

Bester Filmschnitt:
William Goldenberg ("Argo")
Tim Squyres ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger")
Michael Kahn ("Lincoln")
Jay Cassidy und Crispin Struthers ("Silver Linings Playbook")
William Goldenberg und Dylan Tichenor ("Zero Dark Thirty")

Beste Filmmusik:
Dario Marianelli ("Anna Karenina")
Alexandre Desplat ("Argo")
Mychael Danna ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger")
John Williams ("Lincoln")
Thomas Newman ("James Bond 007 - Skyfall")

Bester Filmsong:
"Before My Time" von J. Ralph ("Chasing Ice")
"Suddenly" von Alain Boublil, Claude-Michel Schönberg und Herbert Kretzmer ("Les Misérables")
"Pi's Lullaby" von Mychael Danna und Bombay Jayshree ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger")
"Skyfall" von Adele und Paul Epworth ("James Bond 007 - Skyfall")
"Everybody Needs a Best Friend" von Walter Murphy und Seth MacFarlane ("Ted")

Beste künstlerische Leitung:
Sarah Greenwood und Katie Spencer ("Anna Karenina")
Dan Hennah, Ra Vincent und Simon Bright ("Der Hobbit - Eine unerwartete Reise")
Eve Stewart und Anna Lynch-Robinson ("Les Misérables")
David Gropman und Anna Pinnock ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger")
Rick Carter und Jim Erickson ("Lincoln")

Bestes Kostümdesign:
Jacqueline Durran ("Anna Karenina")
Paco Delgado ("Les Misérables")
Joanna Johnston ("Lincoln")
Eiko Ishioka ("Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen")
Colleen Atwood ("Snow White and the Huntsman")

Beste Spezial-Effekte:
"Marvel's The Avengers"
"Der Hobbit - Eine unerwartete Reise"
"Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger"
"Prometheus - Dunkle Zeichen"
"Snow White and the Huntsman"

Bestes Make-Up:
Howard Berger, Peter Montagna und Martin Samuel ("Hitchcock")
Peter King, Rick Findlater und Tami Lane ("Der Hobbit - Eine unerwartete Reise")
Lisa Westcott und Julie Dartnell ("Les Misérables")

Bester Ton:
"Argo"
"Les Misérables"
"Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger"
"Lincoln"
"James Bond 007 - Skyfall"

Bester Ton-Effekt-Schnitt:
"Argo"
"Django Unchained"
"Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger"
"James Bond 007 - Skyfall"
"Zero Dark Thirty"


Bester Animationsfilm des Jahres:
"Merida - Legende der Highlands"
"Frankenweenie"
"ParaNorman"
"Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen"
"Ralph reicht's"

Bester animierter Kurzfilm:
"Adam and Dog"
"Fresh Guacamole"
"Head Over Heels"
"Im Flug erobert"
"The Simpsons: The Longest Daycare"

Beste Dokumentation:
"5 Broken Cameras"
"The Gatekeepers"
"How to Survive a Plague"
"The Invisible War"
"Searching for Sugar Man"

Beste Kurz-Dokumentation:
"Inocente"
"Kings Point"
"Mondays at Racine"
"Open Heart"
"Redemption"

Bester Kurzfilm:
"Asad"
"Buzkashi Boys"
"Curfew"
"Dood van een Schaduw"
"Henry"

Bester ausländischer Film:
"Amour - Liebe" (Österreich)
"Rebelle" (Kanada)
"No" (Chile)
"Die Königin und der Leibarzt" (Dänemark)
"Kon-Tiki" (Norwegen)

Ehrenauszeichnungen:
Donn Alan Pennebaker, Hal Needham und George Stevens, Jr.


Wie jedes Jahr wird auch dieses Mal derjenigen Mitglieder gedacht, die seit der letzten Oscar-Verleihung gestorben sind.

In Memoriam:
Norman Alden (Schauspieler) - Dimitra Arliss (Schauspieler) - Conrad Bain (Schauspieler) - Richard Rodney Bennett (Komponist) - Paul Bogart (Regisseur) - José Luis Borau (Regisseur) - Ernest Borgnine (Schauspieler) - George A. Bowers (Ton) - Ray Bradbury (Autor) - Dave Brubeck (Komponist) - Harry Carey Jr. (Schauspieler) - John Coates (Produzent) - Jerome Courtland (Schauspieler / Produzent / Regisseur) - Hal David (Songwriter) - Michael Clarke Duncan (Schauspieler) - Charles Durning (Schauspieler) - Jake Eberts (Produzent) - David R. Ellis (Regisseur) - Nora Ephron (Autorin / Regisseurin) - Chad Everett (Schauspieler) - James Farentino (Schauspieler) - Stephen Frankfurt (Titel-Designer / Marketing) - Virgil Frye (Schauspieler) - Robert Fuest (Regisseur) - Jaroslav "Jerry" Gebr (Maler) - Robin Gibb (Sänger / Songwriter) - Joel Goldsmith (Komponist) - Andy Griffith (Schauspieler) - Ulu Grosbard (Regisseur) - Tonino Guerra (Autor) - Larry Hagman (Schauspieler) - Marvin Hamlisch (Komponist) - Celeste Holm (Schauspielerin) - Mike Hopkins (Ton) - Eiko Ishioka (Kostümdesignerin) - Davy Jones (Schauspieler / Sänger) - Erland Josephson (Schauspieler) - Alex Karras (Schauspieler) - John Kerr (Schauspieler) - Jack Klugman (Schauspieler) - Elyse Knox (Schauspielerin) - Michael J. Kohut (Ton) - Douglas Laurence (Produzent) - Herbert Lom (Schauspieler) - John D. Lowry (Filmrestauration-Spezialist) - Richard Lynch (Schauspieler) - Chris Marker (Regisseur / Schauspieler) - David McCann (Ausführender Produzent) - Ralph McQuarrie (Konzept-Designer / Illustrator) - George Murdock (Schauspieler) - Nagisa Oshima (Regisseur) - Morgan Paull (Schauspieler) - Frank Pierson (Autor) - Dory Previn (Songwriterin) - Carlo Rambaldi (Spezialeffekte) - Don Rhymer (Autor) - Lee Rich (Produzent) - Martin Richards (Produzent) - J. Michael Riva (Künstlerische Leitung) - Richard Robbins (Komponist) - Charles Rosen (Künstlerische Leitung) - Ann Rutherford (Schauspielerin) - Irving Saraf (Dokumentarfilmer) - Andrew Sarris (Filmkritiker) - Tony Scott (Regisseur / Produzent) - Ravi Shankar (Komponist) - Robert B. Sherman (Komponist) - Doris Singleton (Schauspielerin) - Lois W. Smith (Marketing) - Theodore Soderberg (Ton) - Warren Stevens (Schauspieler) - Mel Stuart (Regisseur / Produzent) - Donna Summer (Sängerin) - Bruce Surtees (Kameramann) - Leonard Termo (Schauspieler) - Phyllis Thaxter (Schauspielerin) - Neil Travis (Schnitt) - Susan Tyrrell (Schauspielerin) - Gore Vidal (Autor) - Petro Vlahos (Spezialeffekte / Erfinder) - Charles C. Washburn (Regie-Assistent) - Andy Williams (Sänger / Schauspieler) - William Windom (Schauspieler) - Michael Winner (Regisseur / Autor) - Adam Yauch (Musiker / Produzent / Vertrieb) - Matthew Yuricich (Spezialeffekte) - Richard D. Zanuck (Produzent) - Phillip Bruns (Schauspieler) - Barry Cahill (Schauspieler) - Patricia Donahue (Schauspielerin) - Steve Franken (Schauspieler) - Cliff Osmond (Schauspieler) - Frank Andrina (Animation) - Mel Shaw (Animation / Künstlerische Leitung) - Bill Decinces (Künstlerische Leitung) - Mac Ahlberg (Kameramann) - Harris Savides (Kameramann) - Robert O. Ragland (Komponist) - Ha Nguyen (Kostümdesignerin) - John Rich (Regisseur) - Warren L. Lockhart (Dokumentarfilmer) - Bernie Barron (Produzent) - Gary Bell (Produzent) - Jay H. Cipes (Produzent) - Richard O. Fowkes (Produzent) - Bob Lambert (Produzent) - Robert W. Norvet (Produzent) - Warren K. Parker (Produzent) - Ted Shugrue (Produzent) - Dann Cahn (Schnitt) - Gerry Hambling (Schnitt) - David Wages (Schnitt) - Joseph T. Virnig (Industrie-Lieferant) - David Grayson (Make-Up) - Irving Fein (Manager) - Geoffrey G. Ammer (Marketing) - Breena Camden (Marketing) - Norman Felton (Produzent) - Philip M. Kellogg (Produzent) - Hank Moonjean (Produzent) - Martin Poll (Produzent) - Stan Jolley (Künstlerische Leitung) - Roy Walker (Künstlerische Leitung) - Esme Chandlee (Öffentlichkeitsarbeit) - Barry Lorie (Öffentlichkeitsarbeit) - Tracy Lorie (Öffentlichkeitsarbeit) - John E. Michaeli (Öffentlichkeitsarbeit) - Dale C. Olson (Öffentlichkeitsarbeit) - Dorothy Aldrin (Drehbuch-Überwachung) - Charles M. Graffeo (Set-Gestaltung) - Garrett Lewis (Set-Gestaltung (Schauspieler) - Bud Alper (Ton) - Ted Gomillion (Ton) - Eileen Moran (Spezialeffekte) - T.S. Cook (Autor) - Margaret Fitts Scott (Autorin)


Oscars.com
Oscars.org - Academy of Motion Picture Arts and Sciences
Ok. Treffpunkt: Kritik verwendet Cookies, um den Internetauftritt bestmöglich an die Besucher anpassen zu können.
Sofern Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.