skip to content

The 37th Annual RAZZIE AWARDS
Die Goldene Himbeere 2017

Special-Kategorie: Goldene Himbeere  |   von Jens Adrian  |   Hinzugefügt am 26. Februar 2017
Im Jahr 1980 von John Wilson, einem zynischen Filmliebhaber eingeführt, werden jedes Jahr die schlechtesten Leistungen der Filmindustrie "ausgezeichnet". Die Goldene Himbeere ist zwar keine ernsthafte Konkurrenz zu den vielgerühmten Oscars, besitzt jedoch nicht nur in Fachkreisen Kultstatus.
Sie werden traditionell einen Tag vor den goldenen Oscarstatuen verliehen.
Nachstehend finden Sie eine Auflistung aller Gewinner und Nominierten der jeweiligen Kategorie, wobei die Preisträger fett gedruckt sind.


Schlechtester Film:
"Batman v Superman: Dawn of Justice"
"Dirty Grandpa"
"Gods of Egypt"
"Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party"
"Independence Day: Wiederkehr"
"Zoolander 2"

Schlechtester Regisseur:
Dinesh D'Souza & Bruce Schooley ("Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party")
Roland Emmerich ("Independence Day: Wiederkehr")
Tyler Perry ("Boo! A Madea Halloween")
Alex Proyas ("Gods of Egypt")
Zack Snyder ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
Ben Stiller ("Zoolander No. 2")

Schlechtestes Remake, Abklatsch oder Fortsetzung:
"Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln"
"Batman v Superman: Dawn of Justice: Dawn of Justice"
"Fifty Shades of Black - Gefährliche Hiebe"
"Independence Day: Wiederkehr"
"Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows"
"Zoolander 2"

Schlechtester Darsteller:
Ben Affleck ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
Gerard Butler ("Gods of Egypt" & "London Has Fallen")
Henry Cavill ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
Robert de Niro ("Dirty Grandpa")
Dinesh D'Souza [als er selbst] ("Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party")
Ben Stiller ("Zoolander 2")

Schlechteste Darstellerin:
Megan Fox ("Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows")
Tyler Perry ("Boo! A Madea Halloween")
Julia Roberts ("Mother's Day: Liebe ist kein Kinderspiel")
Becky Turner [als Hillary Clinton] ("Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party")
Naomi Watts ("Die Bestimmung - Allegiant" & "Shut In")
Shailene Woodley ("Die Bestimmung - Allegiant")

Schlechtester Nebendarsteller:
Nicolas Cage ("Snowden")
Johnny Depp ("Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln")
Will Ferrell ("Zoolander 2")
Jesse Eisenberg ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
Jared Leto ("Suicide Squad")
Owen Wilson ("Zoolander 2")

Schlechteste Nebendarstellerin:
Julianne Hough ("Dirty Grandpa")
Kate Hudson ("Mother's Day: Liebe ist kein Kinderspiel")
Aubrey Plaza ("Dirty Grandpa")
Jane Seymour ("Fifty Shades of Black - Gefährliche Hiebe")
Sela Ward ("Independence Day: Wiederkehr")
Kristen Wiig ("Zoolander 2")

Schlechteste Leinwand-Kombination:
Ben Affleck & Henry Cavill ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
Egal welche 2 ägyptischen Götter oder Sterbliche auch immer ("Gods of Egypt")
Johnny Depp & sein Übelkeit erregend buntes Kostüm ("Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln")
Die gesamte Besetzung ehemals respektierter Darsteller ("Verborgene Schönheit")
Tyler Perry & die selbe, alte, abgetragene Perrücke ("Boo! A Madea Halloween")
Ben Stiller & Owen Wilson ("Zoolander 2")

Schlechtestes Drehbuch:
"Batman v Superman: Dawn of Justice"
"Dirty Grandpa"
"Gods of Egypt"
"Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party"
"Independence Day: Wiederkehr"
"Suicide Squad"


'Auszeichnungen' pro Film:
"Batman v Superman: Dawn of Justice" und "Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party" – je 4 Auszeichnungen
"Zoolander 2" – 1 Auszeichnung


Erlöser-Preis:
(Wandel vom Nominierten oder Gewinner der Goldenen Himbeere
hin zu von Kritikern anerkannten Erfolgen)

Mel Gibson, 2014 nominiert als schlechtester Nebendarsteller, für seine für den Oscar nominierte Regiearbeit bei "Hacksaw Ridge"



Razzies.com
Ok. Diese Webseite benutzt Cookies, um das bestmögliche Browsing-Erlebnis sicherzustellen. Mehr erfahren.